Zwischen den Feiertagen in Groningen

Den Familienurlaub haben wir uns im vergangenen Jahr zu Weihnachten gegönnt. Wir hatten ein Ferienhaus gemietet und haben den Lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Wellness und Nichtstun standen weit vorne auf der ToDo Liste.

An einem Tag zwischen Weihnachten und Neujahr bin ich aber dann doch mit der Pentacon Six und meiner Nikon FE2 und einigen Filmen nach Groningen gefahren. Die Stadt hat mir gut gefallen, das Wetter war nur sehr schlecht, da es trotz Tageslicht sehr dunkel, dunstig und insbesondere kalt war.

Ich bin durch die Gassen gestreift und habe geschaut und zum Schluss auch das eine oder andere Foto gemacht. Hier zu sehen nur die Mittelformat Bilder. Die Kleinbilder in einem anderen Post (vielleicht).

Previous Image
Next Image

info heading

info content


 

Schreibe einen Kommentar